Nutzung der Aula im Hortgebäude Zepernick zur kurzfristigen Verbesserung der Essensversorgung von Grundschü

Kommunalpolitik

Worum geht es:
Für eine kurzfristige Verbesserung der Essenversorgung von Schülern der Grundschule Zepernick soll umgehend die Aula im Hortgebäude genutzt werden. Der zusätzliche Personal- und Sachaufwand wird mit bis zu 20.000.-EURO jährlich bezuschusst.

Mangold meint:
"Wir brauchen eine kurzfristige – aber auch langfristige – Entlastung bei der Mensasitutation am Schulstandort in Zepernick. Die Aula im Hortgebäude bietet eine gute Möglichkeit, den zur Mittagszeit erhöhten Platzbedarf zu decken. Es liegt nun an den Schulen, sich rasch auf eine Lösung zu verständigen. Das Thema soll nicht zu einer 'never ending story' werden. Bezüglich der Mensaerweiterung stehe ich voll hinter dem Vorschlag des Ortsbeirates Zepernick, sich mit den Möglichkeiten einer integrierten Lösung intensiv in einer Arbeitsgruppe auseinanderzusetzen. Mensaerweiterung, Aula, Sporthallenerneuerung und Jugendclub müssen zusammen gedacht werden. Damit werden wir den Bedürfnissen an diesem Schulstandort langfristig gerecht werden. Der Austausch von Ideen muss jetzt zügig in Angriff genommen werden, damit bereits für die Haushaltsberatungen 2016 und die mittelfristige Finanzplanung erste Hinweise gegeben werden können."

 
 

Impressionen

 

Facebook von Olaf Mangold

 

Weitere Informationen

Ortsverband Panketal