Funktion (Küche) sowie Größe des Hortes Schwanebeck

Kommunalpolitik

Statement zur Entscheidung über die Funktion (Küche) sowie Größe des Hortes Schwanebeck (P V 30/2012/5).

Darum geht es:
Der Hort in Schwanebeck soll neu gebaut werden Zu klären war noch, ob die Kapazität des Hortneubaues am Standort Schwanebeck von bisher 220 Plätzen auf 280 Plätze erweitert werden soll. Ferner galt es zu klären, ob für die Essensversorgung im Hortgebäude nur eine Verteilerküche (also externe Belieferung) oder ob eine Vollküche geplant werden soll. Eine Vollküche böte dann die Möglichkeit der Eigenbewirtschaftung.

Mangold meint:
"Angesichts der Planungen des Landkreises, die Grundschule in Schwanebeck zukünftig mit 3 Zügen pro Jahrgang zu betreiben, ist ein Aufstocken auf insgesamt 280 Hortplätze mehr als sinnvoll. Sollte sich zeigen, dass der tatsächliche Bedarf darunter liegt, können die Räume auch für andere Aufgaben sinnvoll genutzt werden."
"Zur guten Bildung zählt auch eine gute, qualitativ hochwertige Essenversorgung. Deswegen spreche ich mich für den Einbau einer Vollküche und für eine Eigenbewirtschaftung aus. Gesunde Ernährung kann somit auch im Schulalltag für Schüler erlebbar gemacht werden."

 
 

Impressionen

 

Facebook von Olaf Mangold

 

Weitere Informationen

Ortsverband Panketal